Häuser

Design in das eigene zu Hause bringen

Man kauft ein neues Haus oder zieht in eine neue Wohnung in die Stadt, da sich die Lebensverhältnisse verändert haben. Doch oftmals fühlt man sich nicht gleich wohl. Dies ist vor allem der Fall bei kleinen Großstadt-Wohnungen, da man sich hier die Inneneinrichtung nicht gleich mit aussuchen konnte. Anders ist dies zum Beispiel beim Hausbau anders, da man hier von Beginn an entscheidet, wie das Haus gestaltet wird. In beiden Fällen ist es jedoch möglich auch noch im Nachhinein Design in das Haus oder die Wohnung zu bringen, um sich wohler zu fühlen und den Wohnraum interessanter, freundlicher und vor allem moderner und ansprechender wirken zu lassen.

 

Kunst und Design einbringen

 

Es kommt bei Kunst und Design immer auf den eigenen Geschmack an. Inspiration kann man sich zum Beispiel in Magazinen, Fernsehsendungen oder auch auf diversen Websites holen. Vielleicht kennt man im persönlichen Netzwerk auch Künstler, die etwas persönlich schaffen können. Oftmals bekommt man Design schon mit einigen Bildern an den Wänden in den Wohnraum. Oder man stellt verschiedene Figuren auf. Auch die Möbel können ansprechend designt sein und hierbei wird vor allem die Auswahl immer größer und größer.

 

Details machen viel aus

 

Doch man kann Design schon durch Details hinzufügen und schafft es somit, dass auch kahle, kalt wirkende Häuser und Wohnungen, interessanter und ansprechender wirken. Als Beispiel könnte man Fliesenaufkleber für Küche und Bad besorgen, die oftmals ein richtgier Hingucker sind. Zudem kann der Kühlschrank mit personalisierten Magneten versehen werden oder sonstige persönliche Objekte im Wohnraum verteilt werden, die Leben in den Raum bringen.

 

Fazit

Bei Design kommt es oftmals auf den persönlichen Geschmack an. Manche mögen es chaotisch und farbig, manche mögen es minimalistisch und eher unkompliziert. Für alle Geschmäcker gibt es Lösungen und Inspiration gibt es an jeder Ecke. Durch schon kleine Details lässt sich der eigene Wohnraum wärmer gestalten, sodass sich das eigene zu Hause auch nach einem zu Hause anfühlt.

Related Posts